director | sort of premiere | part | award

 

            NEUKÖLLNER OPER

2020    IRON CUTRAIN MAN

             Regie Fabian Gerhardt | Uraufführung | Rolle Dean Reed, Erich Honecker, Renate Blume und Manfred Krug

            BERLINER ENSEMBLE

2018    WHEELER

             Regie Oliver Reese | Deutsche Erstaufführung | Rolle Anita (NR)

2017    DIE DREIGROSCHENOPER

             Regie Robert Wilson | Rolle Lucy Brown (NR)

 

           SCHAUSPIEL FRANKFURT

2017    DREI TAGE AUF DEM LAND

             Regie Andreas Kriegenburg | Deutsche Erstaufführung | Rolle Natalja (HR)

             Nominierung "Beste Nachwuchsschauspielerin der Jahres" der Zeitschrfit Theater heute

 

2017    EINE FAMILIE

             Regie Oliver Reese | Rolle Karen (NR)

2016    KÖNIGIN LEAR

             Regie Kay Voges | Deutsche Erstaufführung | Rolle Connie (NR)


2016    DER STURM

             Regie Andreas Kriegenburg | Neuübersetzung | Rolle Ariel (HR)


2016    DER REVISOR

             Regie Sebastian Hartmann | Rolle Revisor (HR)

2015    NACH DEM FEST

             Regie Hans op de Beeck | Uraufführung | Rolle Lauren (HR)


2015    DIE WIEDERVEREINIGUNG DER BEIDEN KOREAS

             Regie Oliver Reese | Deutsche Erstaufführung | Rollen Zweite Frau, Christelle, Mme Vedrani, Myriam uv.a.

 

2015    DÄMONEN

             Regie Sebastian Hartmann | Rollen Marja Timofejewna Lebjadkina, Lisaweta Tuschina

2015    GEORGE KAPLAN

             Regie Alexander Eisenach | Rollen div.

 

2014    GLAUBE LIEBE HOFFNUNG

             Regie Andreas Kriegenburg | Rolle Maria (NR)


2014    FRANKFURTER RENDEZVOUS

             Regie Schorsch Kamerun | Konzert | Rolle Alien


2014    DEKALOG – DIE ZEHN GEBOTE

             Regie Christopher Rüping | Rollen Ewa, Magda, Dorota


2013    MAKING OF :: MARILYN

             Regie Bernhard Mikeska | Rolle Marilyn (HR)

2012    LASST EUCH NICHT UMSCHLINGEN IHR 150000000!

             Regie Kevin Rittberger | Uraufführung | div. Rollen


2011    LIEBELEI

             Regie Stephan Kimmig | Rolle Mizi Schlager (NR)


2011    DIE KATZE AUF DEM HEISSEN BLECHDACH 

             Regie Bettina Bruinier | Rolle Margaret (HR)


2010    TARTUFFE

             Regie Staffan Valdemar Holm | Rolle Elmire (NR)


2009    PHÄDRA

             Regie Oliver Reese | Rolle Önone (NR)


2009    CABARET

             Regie Michael Simon | Rolle Sally Bowles (HR)

           VOLKSBÜHNE BERLIN

2012    DER SANDMANN

             Regie Sebastian Klink | Rolle Olimpia (NR)

            BERLINER ENSEMBLE

2008   GERETTET

             Regie: Thomas Schulte-Michels | Rolle Pam (HR)


2008    LEONCE UND LENA  

             Regie Robert Wilson | Rolle Lena (HR)


2008   MEDEA: STIMMEN

             Regie Tanja Weidner | Rolle Agameda (NR)


2007    PFFFT ... ODER DER LETZTE TANGO AM TELEFON 

             Regie Martin Wuttke | Rolle Chor

 

2007    DIE DREIGROSCHENOPER

             Regie Robert Wilson | Rolle Dolly (NR), seit 2017 Lucy Brown (NR)

2007    KABARETT DER LETZTEN HOFFNUNG

              Deutsche Erstaufführung 

              Regie Makedoniy Kiselev | Soloabend (HR)

 

2006    DIE JUNGFRAU VON ORLEANS

              Regie Claus Peymann | Rolle Agnes Sorel (NR)


2006    MANN IST MANN

              Regie Manfred Karge | Rolle Witwe Begbick (HR)

             SCHAUSPIEL LEIPZIG 

2005     PAUL UND PAULA

              Regie Uta Koschel | Rolle Paula (HR)

2005     PEANUTS

              Regie Thomas Dehler | Rolle Party (NR)

2005     DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT

              Regie  André Turnheim | Rolle Gabriele (NR)

             

             AKADEMIETHEATER MÜNCHEN

2001     STELLA

              Regie  Florentine Klepper | Rolle Lucie Sommer (NR)

>> Ich hatte durch mein Erstengagement am Berliner Ensemble dank Claus Peymann das große Glück von Beginn an mit Ausnahmekünstlern gemeinsam auf der Bühne zu stehen und lernen zu dürfen. Zeitweise war ich mit 16 Rollen gleichzeitig im Spielplan vertreten. Ich kann somit meine ersten Lehrjahre am Theater als eine sehr arbeitsintensive und erfüllte Zeit beschreiben. <<

>> Thanks to Claus Peymann, my first engagement at the Berliner Ensemble gave me the great fortune to be able to stand on stage together with exceptional artists and to learn together from the very beginning. At times, I had 16 roles in the programme at the same time. I can therefore describe my first years of training at the theatre as a very work-intensive and fulfilling time.<<

Franziska Junge